24 h - für Sie gebührenfrei erreichbar: 0800 23 23 01 |

Kondolenzbuch

Portrait von Alexander Schindlauer

Alexander Schindlauer
Oberwang

* 12.11.1979 † 04.01.2023

    Bitte die Zeichen (ohne Leerzeichen) aus dem Bild eingeben. Das stellt sicher, dass kein Roboter Texte verfasst.

    Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: bestattung@eiterbichler.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

    Alexander Schindlauer


    Kondolenzbuch

    † 04.01.2023

    Hermann Reifeltshammer Altheim:

    Liebe Trauernde!

    Wenn ein geliebter Mensch aus der Familie stirbt, lässt sich der Schmerz oft kaum ertragen. Wir fühlen uns hilflos und wir können nichts tun, um Ihn wieder  zum Leben zu bringen und heilen. In so einer Situation gibt uns die Bibel echten Trost. Hiob, ein treuer Diener Gottes, glaubte fest an die Auferstehung. Er fragte: „Wenn ein Mensch stirbt, kann er wieder leben?“ Dann sagte er zum Schöpfer: „Du wirst rufen und ich werde dir antworten. Nach dem, was deine Hände geschaffen haben, wirst du dich sehnen.“ Hiob wusste also, dass sich Gott  sogar darauf freut, die Toten aufzuerwecken (Hiob 14:13-15). Was dürfen der Alexander und wir erwarten?  In der Vergangenheit lebten die Auferstandenen wieder auf der Erde bei ihrer Familie und ihren Freunden. So wird es auch in Zukunft sein, nur noch viel besser: Den Auferstandenen steht in Aussicht, für immer auf der Erde zu leben (Psalm 37:29). Sie werden nie mehr sterben müssen (Offenbarung 21:3-5). Und das Leben wird dann ganz anders sein, als wir es heute kennen. Es wird keinen Krieg, keine Verbrechen und „keine Krankheiten„ mehr geben (Jesaja 33:24). Das, und noch mehr an sehr wünschenswerten Veränderungen durch das Reich Gottes, verspricht unser Lebengeber in seinen Buch, die Bibel. Mögen Euch diese begeisternden Wahrheiten in Eurer Trauer, Trost, und Hoffnung auf ein irdisches Wiedersehen geben. Das wünsche ich Euch.

    Geschrieben am 17.01.2023 um 10:09

    Eine Musikkollegin mit Familie:

    “Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren…“

    Alex, du hast durch deine unkomplizierte, lustige und liebenswert Art viele dieser Erinnerungen für deine Lieben und uns alle geschaffen. So bleibst du immer da.

    Viel Kraft und Mut der ganzen Familie für die Zukunft.
     

    Geschrieben am 10.01.2023 um 12:28

    Familie Niederbrucker – Fliesen Joe:

    Wer im Herzen seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern!
    Alex, dein Mann & euer Vater wird immer in eurem Herzen bei Euch sein - auch wenn ihr ihn nicht sehen könnt, er ist immer für Euch da.

    Nur zu gut, können wir mit Euch mitfühlen und wissen, dass die schönsten & bestgemeinten Worte weder Schmerz noch Trauer auflösen können!

    Wir wünschen Euch allen dennoch von ganzen Herzen viel Ruhe, Kraft und Beistand, die auch über diese Tage hinausreichen und Euch helfen mögen, die nächste Zeit des Begreifens und Loslassens zu erleben und anzunehmen.

    Alles Liebe,

    Familie Niederbrucker 

    Geschrieben am 10.01.2023 um 10:32

    An Maria und die Kinder:

    Der Tod ist die Grenze des Lebens, nicht aber der Liebe.

     

    Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.
    Ein Mensch, der immer für uns da war,
    ist nicht mehr.
    Er fehlt uns.
    Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen,
    die uns niemand nehmen kann.

    Geschrieben am 10.01.2023 um 07:00

    Ben, Margot und Stefan:

    Mit schwerem Herzen und in tiefer Trauer schreiben wir diese Zeilen der aufrichtigen Anteilnahme. Die jüngsten Begegnungen mit Alex gaben uns Hoffnung aber Gott hat einen anderen Weg für ihn bestimmt. Wir wünschen ihm die ewige Ruhe. Unsere Gedanken sind bei der Familie und bei den Angehörigen.

    Geschrieben am 09.01.2023 um 20:33

    Familie Lamprecht:

    Das schwere Schicksal, welches ihr als Trauerfamilie ertragen müsst, raubt uns die Worte. Wir fühlen zutiefst mit euch.

    Geschrieben am 09.01.2023 um 12:04

    Rosi Schick:

    Viel zu früh müsstest du gehen.  Aber du hinterlässt viele Spuren, die dich nie vergessen lassen! Mein herzliches Beileid an deine Familie.  Beschütze sie, zusammen mit deinem Papa, von da oben. 

    Geschrieben am 09.01.2023 um 09:24

    Michael mit Familie:

    Es gibt Menschen, egal wohin sie gehen, egal wie viel Kontakt man mit ihnen hatte … es bleibt die Erinnerung, dass dieser Mensch stets ein angenehmer Zeitgenosse war. So denke ich gerne an dich zurück!

    In Gedanken sind wir bei deiner Familie!

    Geschrieben am 06.01.2023 um 20:51

    Daniela mit Familie:

    Und wieder wird uns auf sehr schmerzhafte Weise bewusst, dass wir nur zu Gast auf dieser Erder sind ! Ich trauere leise um dich lieber Alex. Unsere laute Zeit ist zwar schon etwas her aber trotzdem ist es jetzt viel zu früh um dass sie verstummen muss - vergessen werde ich sie aber sicher nie ! Ganz viel Kraft, Stärke und trotzdem Zeit zum Trauern für die ganze Familie von Alex

    Geschrieben am 06.01.2023 um 19:09

    Cornelia und Gerhard:

    Und immer sind irgendwo Spuren Deines Lebens: Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle- Sie werden uns immer an Dich erinnern und Dich dadurch nie vergessen lassen.

    Geschrieben am 06.01.2023 um 17:09

    Birgit:

    Lieber Alexander, man kann es nicht glauben, dass du nicht mehr da bist. Du hast so hart gekämpft und hast deine positive und liebevolle Art trotz deiner Krankheit nicht verloren. Leider werden wir uns, wie wir im August noch gehofft hatten, auf Erden nicht mehr sehen. Aber ich bin mir sicher, irgendwann mal treffen wir uns alle wieder. Besonders in unseren Herzen wirst du immer unser lieber Obawonga Cousin bleiben. Du und Onkel Franz, passt gut auf eure Lieben auf. Wir haben euch lieb! Letzte Grüsse aus Ostermiething 🖤

    Geschrieben am 06.01.2023 um 13:12